Zurück zur Galerie: Fotos
Die Stele
Die Stele
Die Stele Galerie: Fotos Beschreibung: Die Skulptur steht an der Wallfahrtskirche St. Quirin und markiert den Beginn des Skulpturenweges. Auf der Stele wird der heilige Quirin mit einem Pferd dargestellt, da er zunächst vom Ritterstand verehrt wurde, später erst auch von der Landbevölkerung. Die Attribute Quirins sind das Schild mit den fünf Kugeln und die Lanze, die auf der Stele zu sehen sind. Auf der rechten Seite der Stele ist Balbina die Tochter Quirins zu sehen. Sie wurde von Papst Alexander I. geheilt, worauf Qurin den christlichen Glauben annahm. Auf der Stele blickt Quirin zu dem die Arme ausbreitenden Christuskind auf, dass in den Armen Mariens zu sehen ist. Auf der Rückseite ist ein Mann mit Pilgerfahne dargestellt, der sich auf Wahlfahrt zur Kirche St. Quirin befindet. Die rechteckige Grundform des heimischen Granits aus Flossenbürg wurde belassen, die Figuren sind nur zum Teil aus dem Untergrund herausgelöst. Dank an die Steinmetzfirma Erich Stich GmbH aus Floß
Datei Info